Die Gelsen sind da

Eine Gelse legt so durchschnittlich zwischen 200 und 300 Eier. Die Eier, die den Winter überlebt haben müssen mit Wasser in Kontakt kommen, damit die Larven schlüpfen. Ein bisschen Regen, ein Tautropfen und die richtige Temperatur und die Gelsen sind da.

Die Gelsenbrut

1 bis 2 Wochen dauern die Brutzeit und dann geht richtig los.

Was kann man dagegen tun ? Relativ wenig, denn die Brut ist schon da.

Aber man kann sich schützen durch einen effizienten Insektenschutz, der unsere Wohnzimmer und Häuser von den Biestern frei hält.

Es gibt nun mehrere Möglichkeiten ?

Sie gehen in den Baumarkt oder Supermarkt ihrer Wahl und kaufen sich so Gelsengitter zum Raufpicken - meist mit einem Klebestreifen und Glättband. Dies hält, meist nicht lange und schaut auch nicht gut aus. Die Klebereste sind meistens Jahre später noch auf den Fenstern zu finden.

Sie kaufen sich einen Bausatz für Ihre Fenster und Türen - meist Billigbausätze aus China oder Indien und diese machen dann schon eher Ihren Dienst. Die Einhängewinkel sind meist nicht so gut und auch die Gitter sind nicht langlebig - zudem sind die Gitterbausätze meist nicht unbedingt leicht zusammenbaubar, aber wenn sie geschickt sind, schaffen sie so ein Gitter pro h. Gute Bausätze sind ab 50 EUR zu finden.

Wenn sie im Raum Klosterneuburg wohnen, dann rufen Sie den GELSENGITTER-NOTRUF unter 0676 765 66 35 und ich komme persönlich ausmessen und mache ihnen ein tolles Angebot innerhalb von Stunden.

Peter Havel, 0676 765 66 35

Preise gültig ab 1.5.2021, exkl. Montage und Montagematerial,

exkl. UST.

Drehtüre: 90 x 210 mit Montagerahmen, transparent, 280 EUR

Doppel-Schiebetüre 160 x 220 weiß oder braun, mit Montagerahmen 420 EUR

Spannrahmen: weiß oder braun, transparent: 90EUR / m2

Katzengitter: weiß oder braun, 156kg / reißfestigkeit, 115 EUR / m2

keine Rollläden

Immer wieder Aktionen - fragen Sie nach

Rabatte für Feuerwehrangehörige, Rotes Kreuz und Mitglieder von Freiwilligenorganisationen